Schulung von pflegenden Angehörigen

Private und unabhängige Leistungsanbieter

Pflegende Angehörige können von der Pflegekasse (über die jeweilige Krankenkasse des zu Pflegenden) eine Schulung im häuslichen Bereich durch Fachkräfte erhalten. Dieses ist vom Gesetzgeber gewollt und entsprechend in den Gesetzen verankert. Daran teilnehmen können alle Personen, die Angehörige zu Hause pflegen. Das Angebot gilt für alle Krankenkassen


Die Leistungen

  • Beratung und Anleitung in der Pflegesituation
  • Klärung von Unterstützungsangeboten und deren Finanzierung
  • Individuelle Beratung bei Demenzerkrankungen

Der Schulung selbst richtet sich nach den Vorkenntnissen und dem konkreten Bedarf des pflegenden Angehörigen.


Leistung anfordern und die Kosten

Unten sind die Anbieter gelistet, die im Augenblick Schulungen für Angehörige anbieten. Das Prozedere ist denkbar einfach: Der Angehörige meldet sich bei einem Anbieter. Dieser erledigt alle Formalitäten mit der Kasse und vereinbart einen ersten Besuchstermin zu Hause. Die Schulung wird von der Pflegekasse bezahlt.


Anbieter für die Schulung pflegender Angehöriger im Bereich OWL

Senioren- und Pflegeberatung 
Gerlinde Ehlers-Streit

Hilterweg 42
33803 Steinhagen

Tel.: 05204 800349
E-Mail:    ehlers-streit@seniorenberatung-guetersloh.de
Internet:  www.seniorenberatung-guetersloh